Queere Schülis, verbündet euch! Austausch von queeren Schüler*innen AG’s und ihren Pädagog*innen

 

Wir freuen uns sehr, euch zum jährlichen Vernetzungstreffen für queere und vielfaltssensible Arbeitsgruppen (AG’s) an Schulen am 28. Mai 2024 in das Jugendmuseum Schöneberg einzuladen.

Für Schüler*innen

Ihr trefft euch regelmäßig an eurer Schule, tauscht euch zu Antidiskriminierung und LSBTIQ* Themen aus, realisiert gemeinsam Projekte und fragt euch, wie andere Gruppen das an ihren Schulen so machen? Dann ist dieser Workshop für euch! Gerade in Zeiten zunehmender Queerfeindlichkeiten, Rassismen und anderer Diskriminierungsformen sind AG’s wichtige Orte, um über Diskriminierung zu lernen, sich über gemeinsame Erfahrungen auszutauschen und sich dagegen stark zu machen. An dem Tag gibt es Zeit, von der eigenen Arbeit zu berichten, sich gegenseitig zu bestärken, zu unterstützen und zu feiern. Wir möchten uns darüber austauschen, wie AG’s Schulen zu besseren Orten machen können, wir wollen spielen, uns kennenlernen und neue Ideen spinnen.

Für pädagogische Fachkräfte

Zeitgleich zu dem Workshop für die Schüler*innen wird auch ein Workshop für die begleitenden pädagogischen Fachkräfte stattfinden. Dieser Workshop wird von QUEERFORMAT angeboten. Der Workshop bietet Pädagog*innen einen Raum für Vernetzung sowie Austausch über ihre Erfahrungen und Fragen in der Begleitung von queeren und vielfaltssensiblen AG’s. (Bitte beachtet, dass sich dieser Workshop ausschließlich an pädagogische Fachkräfte richtet, die bereits eine Queere oder Vielfalt-AG begleiten.)

Die Teilnahme der Fachkräfte an dem Workshop stellt die Voraussetzung für die Anmeldung einer Queer-AG dar. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt

Anmeldung zur Veranstaltung